Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/christineswonderland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Besser spät als nie

Tage streichen ins Land.
Eine Woche ohne Internet erfolgreich überstanden. Welch Wohltat für Herz und Seele. Auch dieses Wochenende war eindeutig von viel zu kurzer Dauer. Noch 4 ganze Tage... Ich kotze.

Es gibt tatsächlich Menschen, die sind der Meinung, es gibt Menschen, die haben nichts anderes als Hintergedanken im Kopf. Aber wo bleibt dann der eigentliche Gedanke hinter dem sich die Hintergedanken verstecken können?

Die Zeichen werden niemals enden, niemals. Kürzlich, erst Mittwoch behandelten wir die Mitleidsethik. Makaber...
Trotz allem fange ich wieder an zu träumen. Einer nach dem Anderen. Es ist schrecklich, fürchterlich. Wache auf, schweißgebadet. Einmal habe ich fast vor der Tür gelegen - fraglich wie ich dort hin gekommen bin und warum. Seis drum. Manchmal sind sie schlimmer und ich habe Angst um dich. Verdränge diesen Gedanken schnell, denn allein er lässt mich Stückchen für Stückchen sterben.

Für dein Vergehen und deine darauf folgenden Worte gibt es kein Pardon. Niemals im Leben. Ekelhaft und beschämend. Fast schon fremdschämend! Wahrscheinlich bin ich nur nicht von ihm losgekommen, weil ich wusste, im Unterbewusstsein, dass nicht er der Hirnwäscher ist. Sondern du. Du hast mir von Anfang an gesagt "Lass dir von dem nicht die Birne waschen" - hast gegen ihn gehetzt und im Nachhinein betrachtet, mit unfairen Mitteln gekämpft. Was passiert ist tut mit leid, jedoch nicht alles. Einige Sachen sind einfach zurecht passiert. Leider habe ich dies zu spät erkannt. Besser spät als nie.

Tatsache ist, wir hatten nie Zeit zum Glücklichsein - dennoch hatten wir schöne Zeiten. Doch diese große Liebe, meine große Liebe... sie war, ist, und wird immer eine große Lüge bleiben. Es gibt sie nicht. Ich habe mich in etwas verliebt, das es nicht gibt. Das nicht so existiert wie es mir gesagt wurde. Nein, davon bin ich nun überzeugt.
Ich hab ihn nie als meine große Liebe bezeichnet, niemals. ES schon. Es war eine Illusion, ein Wunsch, ein Traum - mehr nicht. Zu keiner Zeit, nie.

Laber palaber... Niemand kennt dich, niemand hat auch nur einen Hauch einer Ahnung. Natürlich. Nach deiner Lebensgeschichte brauch man nicht mal fragen, man kriegt sie früher oder später gratis. So leid sie mir tut, aber das ist Fakt. Deine Taten sprechen für sich...
Du hast gegen Ronny gehetzt, er hat mich eingesperrt - ebenfalls Fakt. Aber was du machst, ist viel schlimmer. Überwachung 24/7?
Ich sehe und höre dich nicht nur selbst. Als wäre das nicht genug berichten mir sämtliche Nachbarinnen, ob ich es hören will oder nicht, dass der Herr mit 80 Sachen ins Dorf fährt, vor meinem Haus abbremst und im Schritttempo vorbeifährt und danach wieder Gas gibt? Fraglich was er damit erreichen will.
Mich jedenfalls, interessiert es nicht mehr, was du machst. Ich bin glücklich - glücklicher ohne dich. 

Manchmal kommen Einsichten sehr spät, vielleicht zu spät. Doch besser spät, als nie.

 

22.11.10 01:07
 
Letzte Einträge: Rise and Fall, WORTE AN DICH, Runde um Runde



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung